latscher.in progressive politik und nicht-kommerzielle kultur

Antifa-Café: Keine Opfer sondern Täterinnen Maske

Zeit & Ort

07.10.22
19:00
Trotz Allem
Wideystraße 44
Witten

Infos

Kollektiv

Organisiert von Trotz Allem

Vortrag über die rechte Frauengruppe Lukreta

Nicht selten laufen rechte Aktivistinnen unter dem Radar von antifaschistischer Beobachtung. Und das liegt keinesfalls daran, dass es sie nicht gibt oder dass sie irrelevant sind. Vielmehr werden rechte Aktivistinnen immer noch verharmlost und ihnen wird Friedfertigkeit zugeschrieben. Ein fataler Trugschluss, den nicht zuletzt Beate Zschäpe widerlegte. Auch die Aktivistinnen von Lukreta zeigen, wie gewaltvoll, ideologisch gefestigt und durchaus erfolgreich rechte Aktivistinnen agieren.

Der Vortrag beleuchtet das Vorgehen von Lukreta, ihre inhaltliche Ausrichtung, bekannte Gesichter sowie ihre Reichweite in die rechte Szene hinein und darüber hinaus.

Triggerwarnung: Die Aktivistinnen von Lukreta instrumentalisieren immer wieder sexualisierte Gewalt rassistisch. Daher wird auch dies im Vortrag thematisiert.

Im sozialen Umfeld der Referentin befinden sich Risikopatent*innen, wir bitten euch daher, den gesamten Vortrag über Maske zu tragen.

Fr. 7. Oktober 2022, ab 19:00 Uhr geöffnet, Beginn der Vortrags 20:00 Uhr, mit KüfA

Veranstalter: Antifa-Café Witten und SDJ – Die Falken Hagen

Kalendereintrag herunterladen (ICS)