latscher.in progressive politik und nicht-kommerzielle kultur
Der Nordpol zieht in einen neuen Raum macht gerade ein Crowd-Funding für die Renovierung der neuen Location. Spendet dort für den neuen Nordpdol!
heute 12.08.
15:00

26 Ensembles, Künstler*innen und Bands aus 16 Ländern zelebrieren ein buntes Programm aus Weltmusik, Straßentheater und Kleinkunst

16:00

Am Montag hat die Polizei in Dortmund einen Jugendlichen ermordet. Erneute Demo um Aufklärung und Gerechtigkeit einzufordern.

Sa 13.08.
00:00

Die Frauengruppe des Trotz Allem fährt nach Bonn in die Bundeskunsthalle und besucht die Ausstellung „Simone de Beauvoir und ‚Das andere Geschlecht‘“. Die Veranstaltung ist nur für Frauen.

02:00 –
16.08.22 02:00

„Wie fangen wir an etwas zu verändern?“ – Klar ist weder Regierungen, Parteien oder Unternehmen werden eine freiheitliche Gesellschaft schaffen: Das Einzige, was uns übrig bleibt ist unsere Freiheit selbst zu erkämpfen. Dafür ist es wichtig sich mit Anderen zusammen zu tun und zwar weitergehend als nur im eigenen Freund*innenkreis.

11:00

Wie sieht die Stadt aus der Sicht der „Menschen am Rand“ aus? Wie verbringen Wohnungslose ihren Tag? Wie wird man überhaupt obdachlos und wie gelingt der Weg runter von der Straße? Bei der sozialen Stadttour zeigt der bodo e.V. Dortmund aus der Perspektive von Menschen ohne Wohnung.

12,50€
Link 1 Link 2
So 14.08.
18:00 – 20:00

Du willst die Feministische Initiative „FeminRuhr“ kennenlernen und dich über politische Themen austauschen? Ab 18 Uhr geht’s los, wir treffen uns im Gemeinschaftsgarten Alsengrün (direkt um den Block)

Feministisches Sommerkino

Gemeinschaftsgarten Alsengrün
20:15 – 22:00

Filmvorführung über die kurdische Frauenbewegung im Gemeinschaftsgarten Alsengrün (direkt um den Block). Veranstaltet durch die Initiative „FeminRuhr“.

Do 18.08.
18:00

Am dritten Donnerstag im Monat gibt es einen Kunstworkshop von Douglas Prints. Hier könnt ihr drucken lernen und ausprobieren.

18:30 – 20:30

Vortrag und Diskussion mit Tom Uhlig

Sa 20.08.

Soziale Stadttour mit bodo

Innenstadt (Bochum)
11:00

Wie sieht die Stadt aus der Sicht der „Menschen am Rand“ aus? Wie verbringen Wohnungslose ihren Tag? Wie wird man überhaupt obdachlos und wie gelingt der Weg runter von der Straße? Bei der sozialen Stadttour zeigt der bodo e.V. Dortmund aus der Perspektive von Menschen ohne Wohnung.

12,50
Link 1 Link 2

Soziale Stadttour mit bodo

Innenstadt, (Bochum)
11:00

Wie sieht die Stadt aus der Sicht der „Menschen am Rand“ aus? Wie verbringen Wohnungslose ihren Tag? Wie wird man überhaupt obdachlos und wie gelingt der Weg wieder runter von der Straße? Bei der sozialen Stadttour zeigt der bodo e.V. Bochum aus der Perspektive von Menschen ohne Wohnung.

12,50€
Link 1 Link 2
14:00 – 17:00

Als Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit möchten wir gemeinsam besprechen, wie wir Face2face weiterentwickeln können, um auch weiterhin solidarisch für die Menschen auf der Straße da sein zu können.

Link 1
14:00 – 22:00

Das „Trotz Allem“ lädt ein zum Straßenfest auf dem Ossietzkyplatz

Nach der Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie findet in diesem Jahr endlich wieder das Straßenfest des sozio-kulturellen Zentrums „Trotz Allem“ statt.

Link 1
Do 25.08.

Art on the MOve: Body Politics!

Museum Ostwall, Ebene 5
19:00

Ein queer-feministisches Kurzfilmprogramm kuratiert von Dr. Natascha Frankenberg im Rahmen von "Kleiner Freitag"

Link 1 Link 2
Sa 27.08.
14:00

Antifaschistische Demonstration nach Dorstfeld anlässlich des 10. Jahrestages des NWDO-Verbots

So 28.08.
14:00 – 17:00

Bei Von Frau zu Frau treffen sich Frauen alle drei Wochen sonntags um 14:00 Uhr im Trotz Allem.

17:00 – 20:00

PLH rollt bestimmt über Boom Bap Beats und verteilt Rückhandschellen an jeden der es wissen will.

Mo 29.08.

Ehrensache. Kämpfen gegen Judenhass Anmeldung notwendig

Jüdische Gemeinde Dortmund
18:30 – 20:30

Lesung und Diskussion mit Burak Yilmaz

Mi 31.08.
19:00

Ein Abend mit Tobias Sauer (Journalist & Historiker aus Berlin)
[Mit Voranmeldung]

Link 1
Mi 07.09.
09:15 – 17:00

Der Fachtag unter dem Titel "Antisemitismus im Wandel? Zwischen Israelhass und Verschwörungsmythen" werden mit Hilfe von Diskussionsrunden und Workshops die zentralen Elemente des modernen Antisemitismus identifiziert und die Bedeutung für die Arbeitsbereiche Prävention, Intervention und Repression beleuchtet und diskutiert.

Do 08.09.
19:00 – 21:30

19 Uhr: Kuratorinnenführung im Kunstverein
20 Uhr: Filmvorführung im Kino im U: Mundane History (82’), Regie: Anocha Suwichakornpong, Thailand, 2009, Sprache: Thai mit englischen Untertiteln
Kuratiert v. Julian Irlinger

0
Link 1 Link 2
20:00 – 23:45

In seiner neuen Soloshow „Maskenball“ wirft Sebastian 23 einen satirischen und schrägen Blick hinter all die Masken, die Menschen im Alltag so tragen und wir entdecken teilweise sogar, was dahinterliegt: Gesichter.

Das Programm ist [...]

Fr 09.09.
19:00

Ein Filmprogramm zur Ausstellung "FLOWERS! Blumen in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts", kuratiert von Betty Schiel

9/5 € (Eintritt mit dem Ticket zur Ausstellung)
Link 1 Link 2
Fr 16.09.
17:00 – 22:00

Am Freitag, 16. September 2022 eröffnet die neue HMKV-Ausstellung „Fiona Banner aka The Vanity Press: Pranayama Typhoon Soft Parts Wing Flap Fin“

Link 1 Link 2
Do 20.10.
19:00 – 21:00

Im Rahmen der Ausstellung „Fiona Banner aka The Vanity Press: Pranayama Typhoon – Soft Parts Wing Flap Fin“ findet ein Gespräch zwischen Künstlerin Fiona Banner, Kuratorin Inke Arns sowie Schriftsteller Tom McCarthy statt.

Link 1 Link 2
Fr 18.11.
19:00

Utopian Jubiliee Beats

Deine Veranstaltung ist nicht dabei?
Du weißt noch von etwas?
+ termin eintragen
Du willst die Termine über Twitter, Telegram,
ICS, RSS … lesen?
- alle latscher.in kanäle anzeigen